Internationales Steuerrecht

Unsere mit dem nationalen und internationalen Steuerrecht vertrauten Anwälte und Steuerberater (Germela Deltakap) beraten branchenübergreifend Unternehmen bei deren internationalen Aktivitäten im Nahen Osten sowie in China, Hongkong, Vietnam und Singapur. Dabei betrachten wir immer den gesamten Konzern und suchen nach optimalen steuerlichen Gestaltungslösungen aus nationaler und internationaler Sicht. Selbiges gilt auch für die Beratung bei grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen.

Wir beraten in sämtlichen Fragen zum jeweils nationalen Steuerrecht, u.a. im Hinblick auf die Unternehmensbesteuerung sowie auf Steuerarten wie Umsatz- und Verbrauchssteuern, und informieren unsere Mandanten laufend über aktuelle Änderungen im Steuerrecht und möglicherweise zu treffende Optimierungs- bzw. Anpassungsmaßnahmen. Darüber hinaus beraten unsere Anwälte und Steuerberater auch in Fragen zum internationalen Steuerrecht wie z.B. zur Behandlung von steuerlichen Sachverhalten nach den Doppelbesteuerungsabkommen (DBA’s) oder nach den aus dem von der OECD entwickelten Projekt „Base Erosion and Profit Shifting“ (BEPS) sich ergebenden Grundsätzen und Regelungen, mit denen unter anderem eine Verminderung von grenzüberschreitender Verschiebung von Gewinnen durch multinationale Konzerne durch Aufstellung einheitlich geltender Regelungen erreicht werden soll.

Neben Unternehmen beraten wir auch Individualpersonen beim Wegzug bzw. bei Tätigkeiten im Ausland, z.B. aufgrund von Entsendung.

Unser Leistungsangebot (u.a.):
  • Beratung bei der steuerlichen Planung und Optimierung bei geschäftlichen Aktivitäten im Ausland.
  • Entwicklung einer steuerlich optimierten Struktur für Ihre Tochtergesellschaften und Niederlassungen im Ausland sowie für den gesamten Konzern.
  • Beratung und Schulung in Fragen zum lokalen Steuerrecht, beispielsweise zum Umsatzsteuerrecht in einigen GCC-Staaten oder zur Zakat-Pflichtabgabe für Unternehmen in Saudi-Arabien.
  • Unterstützung bei der Erstellung von Steuererklärungen im Ausland, zum Beispiel Umsatzsteuererklärung (VAT) in den GCC-Staaten und Beratung in Widerspruchsverfahren und sonstigen Verfahren gegenüber den lokalen Steuerbehörden.
  • Beratung von Gesellschaftern und Unternehmensinhabern beim Wegzug ins Ausland, u.a. im Hinblick auf die Wegzugsbesteuerung.
  • Beratung bei der Einhaltung von steuerlichen Vorschriften in der jeweiligen Zielregion (Tax Compliance), auch zu Steueranmeldungen und Steuererklärungen, Dokumentationspflichten etc.
  • Steuerliche Beratung bei M&A Transaktionen und bei Expansionen.
  • Vertretung gegenüber lokalen Steuerbehörden und Finanzgerichten (ggf. mithilfe unserer lokalen Partner vor Ort).

Unser Experte

Dr. Thomas Wülfing

President and Founding Partner
Hamburg, Berlin, Munich

Insights